Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.

Supervision

Supervision als Methode richtet sich vorrangig an Menschen in therapeutischen Berufen. Ziele von Supervision sind unter anderem die Optimierung der eigenen Tätigkeit, die Verbesserung von Kooperation und Beziehungen, Entlastung sowie Burnout-Prophylaxe. Als ausgebildete anerkannte Supervisorin für VT und EMDR führe ich Einzel-, Team- und Gruppensupervision zur Bearbeitung von Fällen und herausfordernden beruflichen Situationen durch.

Bitte kontaktieren Sie mich, um Details zu Vorgehen, Rahmenbedingungen, Ablauf und Kosten besprechen zu können. Idealerweise schicken Sie mir hierzu eine E-Mail.

4 UE mittwochs 17-20.15 Uhr mit 15 Minuten Pause
EMDR Ausbildungsgruppe nach EMDR Einführungskurs und Praxistag:


Ein Zentrales Element jeder EMDR-Ausbildung ist Supervision. Supervision ist - neben dem Behandeln eigener Traumapatienten - Voraussetzung zur Teilnahme am EMDR – Fortgeschrittenen-Seminar. Die EMDR Ausbildungs- und Supervisionsgruppe ist eine klar strukturierte Lerngruppe zur Erlangung des von EMDRIA Schweiz / EMDRIA Deutschland vergebenen Fachtitels. In einer geschlossenen Gruppe lernen sie:

  • Indikationen für EMDR zu prüfen
  • Routine im EMDR Ablaufschema und traumatisierter Patienten zu entwickeln
  • Ressourcenaktivierende EMDR- Techniken zu nutzen
  • Alle EMDR-Techniken in praktischer Selbsterfahrung einzuüben


Zertifizierungsgruppe nach EMDR Fortgeschrittenenkurs:
4 UE mittwochs 17-20.15 Uhr mit 15 Minuten Pause


In der Zertifizierungsgruppe werden die Fertigkeiten des kognitiven Einwebens vertieft, spezifische Protokolle für z.B. Akuttrauma, Panik, Phobie, somatische Erkrankung, Schmerzen, depressive Episoden, Sucht besprochen und eingeübt. Des Weiteren wird der praktische Einsatz von EMDR bei z.B. komplex traumatisierten kennengelernt und geübt. Es werden Videos von eigenen Sitzungen besprochen sowie Routine durch üben in der Gruppe erlangt.


Termine
Finden alle 2-3 Monate, jeweils mittwochs zwischen 17.00 - 20.15, mit maximal 6 Teilnehmern in meinen Praxisräumen statt.

Struktur der Termine
90 Minuten Supervision, 15 Minuten Pause, 90 Minuten Supervision und psychohygienische Kleingruppenpraxis

Es ist eine Anmeldung für mindestens zwei Gruppensupervisionstermine Voraussetzung.
Für alle Supervisionen und Selbsterfahrungen gibt es Fortbildungspunkte von der Psychotherapeutenkamnmer (PTK NRW). Bitte bringen sie zu allen Terminen ihren Barcode mit.